Ethik und Grundsätzliches

Folgende Regelungen und Voraussetzungen gelten für alle Black Sky Events:
# Alle Teilnehmer des Events müssen  mindestens 18 Jahre alt sein.  
# Alle Teilnehmer verpflichten sich vorab, dass Event ohne jegliche politische oder gewaltverherrlichende Motive zu besuchen.
# Alle Teilnehmer verpflichten sich vorab, alle deutschen Vorschriften über für Volljährige erlaubnisfrei zu erwerbende und zu besitzende Farbmarkierungswaffen, Druckbehälter und Systeme zu befolgen. # Alle Teilnehmer verpflichten sich vorab, alle Regelungen des deutschen Waffengesetzes (WaffG) zu befolgen. (Der Erwerb und Besitz von Druckluft-, Federdruckwaffen und CO2-Waffen unter 7,5 Joule, die mit einem F-Zeichen gekennzeichnet sind, ist ab 18 Jahren erlaubnisfrei möglich. (Anlage § 2 Abs.1 und 2 i.V.m. Anlage 2, Abschnitt2, Unterabschnitt 2 Nr. 1.1))
# Das Event findet auf einem nichteinsehbaren, eingezäunten bzw. umfriedeten Gelände statt. Der Zugang zum Gelände ist abgesperrt, sodass sich kein Unbeteiligter auf das Spielfeld verirren kann. Außerdem ist das Feld mit Fangnetzen gesichert, damit kein Schuss nach außen dringen kann. Eine Gefährdung dritter ist somit ausgeschlossen.
# Während des Events herrscht auf dem Spielfeld absolutes Alkohol- und Drogenverbot.
# Zuwiderhandlungen werden mit sofortigem Spielausschluß und Platzverweis geahndet.
# Alle oben genannten Regeln werden vor, während und nach dem Event überprüft.